4K Video

Panasonic Lumix G9

panasonic-g9
Panasonic stellt die neue Lumix G9 vor und zeigt den Mitbewerbern was heute in eine Kamera verbaut werden muss. Als erstes erkennt man allerdings die Nähe zu eine klassischen DSLR Kamera, denn die G9 hat nun ein Display bekommen, welches man von Nikon und Canon, gewohnt ist. Ein schön ausgeprägter Griff hat sie zusätzlich bekommen. Die Kamera wirkt sehr erwachsen und muskulös, dabei ist sie doch recht klein, also deutlich kompakter als vergleichbare DSLR Kameras, sogar kleiner als ihr großer Bruder die GH5.
panasonic-g9_02
Deutlich auf der Rückseite sichtbar, macht sich der große Sucher bemerkbar. Die Bedienung scheint übersichtlich und wurde durch eine schönes Moduswahlrad auf der Oberseite ergänzt. Auch hier erkennt man die Nähe zur klassischen Spiegelreflexkamera jedoch in reduzierter Form. Aber nicht nur die Form der Kamera ist außergewöhnlich, auch die innren Werte lesen sich wirklich sehr interessant. Mehr dazu in den technischen Daten.
panasonic-g9_03
Die Kamera ist nun vorbestellbar und wer dies bis zum 24.12.2017 unter Nachweis bei uns macht und sich bei Panasonic registriert, bekommt von Panasonic einen Handgriff geschenkt. Panasonic will sich so den Einfluss auf das Weihnachtsgeschäft nicht nehmen lasse, da die Kamera voraussichtlich erst ab Januar lieferbar sein wird. Genauere Informationen bekommen Sie gerne von uns.

Technische Daten:

- 20,3 Megapixel ohne Tiefpassfilter LIVE MOS SENSOR
- 80 Megapixel High Resolution Shot
- Bildstabilisierung bis zu 6,5 Blenden
- Doppelter Bildstabilisator
- Info Display
- Schwenkbares Touch Display
- kombiniertes Moduswahlrad
- 4K Video mit 60p
- 6K Photo
- Lightspeed AF
- Wifi & Bluetooth
- Microfourthird System
- 658g ohne Objektiv
- bis zu 20 Bilder / Sekunde bei AFC
- SD Doppelslot

für mehr Infos kommen Sie uns gerne besuchen.

Die Kamera wird es in 3 Ausführungen geben:

Panasonic Lumix G9 Gehäuse € 1699,00
Panasonic Lumix G9 Kit inkl. Leica DG 12-60mm f/2,8-4,0 € 2299,00
Panasonic Lumix G9 Kit inkl. 12-60mm € 1899,00

Bei einer Vorbestellung bis 24.12.2017 gibt es den Handgriff im Wert von € 349,00, kostenlos dazu. Mehr Infos direkt bei uns!

Comments

Nikon D850

Mich beschäftigt heute noch die Frage, ob eine Neuheit im DSLR Sektor wirklich noch eine Revolution sein kann? Alle warten auf den einen, großen Moment, wenn Nikon endlich ein spiegelloses FX System auf den Markt bringt, nun diese Hoffnung war in diesem Fall natürlich vergebens... denn was ist es geworden? Eine D850.

Doch ich will nicht zu streng sein, gutem Werkzeug gebe ich immer eine Chance und deshalb schaue ich mir die Kamera immer lieber genauer an.
02_nikon_dslr_d850_front


Technische Daten und Neuerungen auf einen Blick!

- beeindruckende Sensorleistung
- 45,7 Megapixel
- FX CMOS Sensor
- ISO bis 25.600
- 4K Video (4K 30p)
- Full HD Video (FHD 60p)
- Zeitlupe
- bis zu 7 Bilder bei voller Auflösung (mit Zubehör bis zu 9 Bilder/Sekunde)
- 153 Autofokusmessfelder
- Nikon Snapbridge
- 8K Timelapse
- XQD und SD Slot (UHS II kompatibel)
- Neidbarer TFT Touchscreen 3,2"
- EN EL 15a Akku mit bis zu 1840 Bilder Kapazität
- Gewicht inkl. Akku und XQD Karte 1005g
- UVP 3799,00 € inkl. 19% MwSt.


03_nikon_dslr_d850_back
04_nikon_dslr_d850_top

Comments

Panasonic Lumix LX15 - FZ2000 - G81

So nachdem täglich neue Kamera vorgestellt werden, muss ich selbst ein bisschen schauen was da so alles interessant ist. Natürlich darf man dabei nicht die Neuigkeiten von Panasonic vergessen. Eigentlich unglaublich, die haben ihr fast komplettes Portfolio erweitert und erneuert. Da es so viele News sind, werde ich hier einfach mal einen Überblick schaffen was es alles gibt. Falls jetzt die Ersten kommen, ja da fehlt ja die GH5, wieso habe ich darüber nichts, ganz einfach, diese Kamera wird es erst im kommenden Jahr geben und das war nur eine Notiz über die Arbeit und wie sie aussehen wird. Was aber schon bereits Anfang November erhältlich ist, das beschreibe ich hier. Also die GH5 kommt schon auch noch zu rechten Zeit.

Panasonic Lumix LX15


Pana_LX15

Die LX15 ist eine Neuheit die eine ganz bestimmte Zielgruppe anspricht. Mit einer Lichtstärke von 1,4-2,8 greift sie ganz schön tief in den Sektor ein, der von Sony schon lange besetz wird. Sie soll Konkurrenz zur RX Serie von Sony sein. Das ganze zu einem doch recht interessanten Preis von € 699,00, ein Preis an den man sich in diesem Segment schon ein wenig gewöhnt hat. Die Kamera kommt mit einem 1" Sensor und einem 3 fach optischen Zoom, damit die Lichtstärke realisierbar ist. Vorsicht, die Kamera besitzt keinen Sucher, warum kann ich nicht ganz nachvollziehen, vielleicht um so den Preis unter 700 Euro zu halten. Ausgestattet ist sie sonst mit allen Features die Panasonic so in die Kameras einbaut, Post Focus, 4K Foto, 4K Video u.v.m.
Die Bildqualität der Musterbilder zeigen aber schon eine tolle Qualität, wir sind gespannt und werden sie auf Herz und Nieren prüfen.

Panasonic Lumix FZ2000


Pana_FZ2000

Die FZ1000 ist und ja auch schon länger bekannt und war von uns ein sehr geschätztes Mitglied der Fotofamilie, ich habe selbst viel mit der Kamera gearbeitet und war immer über die Ergebnisse begeistert. Es ist schon erstaunlich was die Reisekameras heutzutage alles leisten. Nun gut anfangs dachte ich es handelt sich um einen Nachfolger der 1000er aber nein das Portfolio wird in diesem Bereich erweitert. Die FZ2000 ist die große Schwester der 1000er. Als Neuerung steht ganz klar der neue 20x optische Zoombereich im Vordergrund. Zusätzlich dazu kommt ein neuer Sucher mit 2,4 Megapixel der ein noch schärferes Bild erzeugen soll. Was ich allerdings noch nichts erkannt habe, ist, was es mit dem ND Filter
auf sich hat. Auf dem Bilder der seitlichen Ansicht erkennt man eine Skala, diese wird aber nirgends richtig beschrieben. Ich gehen davon aus, dass die Kamera einen wählbaren ND Filter eingebaut hat, damit man bei viel Licht noch schönere Ergebnisse bekommt. Auch hier wurde die Kamera an die aktuellen Features angepasst und kommt mit einem Preis von ca. Euro 1249,00 auf den Markt.

Panasonic Lumix G81


Pana_G81
Hier haben wir aber mal einen eindeutigen Nachfolger, die G81 (komischer Name) wird die G70 ablösen. Allerdings auch zu einem anderen Preis, denn das Gehäuse wird schon mit Euro 899,00 angesiedelt. Das Kamerakonzept wurde dafür aber wirklich komplett überdacht und in Ihrer Qualität auch verbessert. Sie wird in einem Aluminiumgehäuse geliefert und ist absolut Spritzwassergeschützt. Zusätzlich dazu wird ihr genau wie bei der GX80 eine DUAL IS eingebaut, das heißt, Sensor und Objektiv sind stabilisiert, wobei die 5 Achsen Sensorstabilisierung dabei neu ist. Weiterhin wird mit dem 16MP Sensor ohne Tiefpassfilter gearbeitet. Ihrem Design ist sie dabei treu geblieben.


Comments