Fuji

Fuji Instax mini 8 Neuheit

Es gibt nun 2 neue Farben bei den Fuji Instax Modellen mini 8. Die Ausrichtung scheint bei der Farbwahl wohl eher eindeutig. Die Farben Lila und Himbeere sind aber ein schöner Kontrast zu den bisherigen pastelligen Farben.

Instax mini 8 Instax mini 8 _ 2

Das Sofortbild stellt immer noch einen interessanten Teil in der Fotografie dar, es ist heute nicht mehr normal, dass aus eine Kamera ein Unikat entsteht, welches man sofort sehen kann. Es weist damit einen ganz eigenen Charakter auf und ist damit unwiderruflich. Die Limitierung durch die Bildanzahl ist hier das Gegenteil zur heutigen digitalen Fotografie.
Die ist der Grund für die immer größer werdende Beliebtheit dieser Kameras. Einfach ein Hingucker!

Auch die neuen Geräte liegen bei 79,00 Euro.

Natürlich kann man die Geräte für Ihre Hochzeit, Party oder Event auch ausleihen. Fragen Sie uns nach weiteren Informationen.
Comments

Fuji X30 Neuheit

Wir stehen kurz vor der Photokina in Köln und so langsam veröffentlichen die Hersteller die neuen Kameramodelle und wir können schon gespannt sein was noch so alles auf uns zu kommt. Mit der X30 soll Fuji nun doch einige Neuerungen gegenüber der X20 bringen.

X30

Fuji spricht vom neuen Sucher als, "Real Time Viewfinder" mit knapp 2,4 Megapixel und einer sehr schnellen Reaktionszeit, auch der Autofokus wurde hier gleich noch einmal verbessert. Der Sensor hingegen bleibt weitgehend identisch, 2/3 " X-Trans CMOS Sensor II. Die Ergiebigkeit der Batterie wird um bis zu 470 Aufnahmen mit einer Akkufüllung erhöht. Fuji ist sich beim Design treu geblieben und hat den bewährten Style beibehalten. Die Kamera gefällt noch immer und stellt damit ein ganz eigenes Segment dar. Auch die technischen Daten insgesamt überzeugen wieder und wir freuen uns auf eine schöne neue X30.

Technische Daten:

- 12 Megapixel X-Trans CMOS Sensor II
- keinen Tiefpassfilter
- Elektronischer Sucher mit knapp 2,4 Megapixel
- 3" LCD Monitor (beweglich) mit 920.000 Pixel
- Autofokuszeit von ca. 0,06 Sekunden
- 28mm - 112mm 4x opt. Zoom
- Lichtstärke 2,0-2,8
- ca. 470 Bilder mit einer Akkuladung
- manueller Zoom
- Retordesign
- Film Simulation
- Art Filter
- Full HD Movie mit bis zu 60p
- Wifi mit App

Hier die offizielle Fujifilm X30 Pressebeschreibung (Englisch)
Comments

Low Budget - Big Macro Picture

Wir haben uns in letzter Zeit ein wenig mehr mit dem Thema Makro beschäftigt, da wir ja auch mitten in den Vorbereitungen für den Makroworkshop stecken liegt dies natürlich recht nah. Wir haben in diesem Zusammenhang auch viele Makromöglichkeiten für den kleinen Geldbeutel getestet. Eine meiner beliebtesten "low-budget" Möglichkeiten ist die Nutzung eines sogenannten Retroadapters. Dieser Adapter macht aus einem normalem Zoom (18-55mm) oder einer Festbrennweite (35 oder 50mm) , ein Makroobjektiv. Dieser Adapter ermöglicht es, dass Objektiv "falsch" herum auf das Bajonett zu schrauben, um so den Effekt einer großen Lupe hervorzurufen. Natürlich muss man auf alle Annehmlichkeiten wie Autofokus oder variable Blende (je nach Objektiv) zu verzichten. Hey, nur das Ergebnis zählt! Falls Sie auch Lust haben, dies einmal auszuprobieren, die Kosten für das Set aus Retroadapter und Einstellschlitten zur Schärferegulierung belaufen sich im Set auf Euro 39,90, die Einzelkomponenten Adapter oder Einstellschlitten kosten nur je Euro 19,95.

Retroadapter - Sony E-Mount
Retroadapter - Sony A-Mount
Retroadapter - M4/3
Retroadapter - Nikon AF
Retroadapter - Canon EF und EF-S
Retroadapter - Fuji X-Mount


Damit man sich das auch vorstellen kann, hier ein paar Bilder…

P2180075
Hier sieht man eine Canon 70D mit einem Retroadapter - gedrehtes Objektiv und Einstellschlitten, mit dem man fein den Schärfebereich steuern kann. Der Einstellschlitten ist eigentlich ein "must have" für jeden Makrofotografen. Er hilft bei der Feineinstellung kleiner Schärfenbereiche, ohne den Fokus zu betätigen.

IMG_7873
Der Retroadapter ist eigentlich für jedes Kamerasystem erhältlich, Canon, Nikon, Sony, Fuji, Olympus, Panasonic u.v.m. man muss lediglich Kameratyp und Filterdurchmesser wissen.

IMG_7848
Hier erkennt man schön, welche Vergrößerung hier möglich ist. Die Schärfeleistung ist unwahrscheinlich hoch.

weitere Beispiele:
IMG_7838

IMG_7839
Man kann in eine ganz neue Welt eintauchen!

IMG_7867
mit Hilfe des Einstellschlittens, kann man die Schärfe durch das Bild bewegen, ohne die Kameraeinstellung zu verändern.
Comments

Fujifilm X-T1 Neuheit

Fuji kommt diesen Winter mit einem ganz neuen Konzept auf den Markt, die Kamera nennt sich Fujifilm X-T1. Sie besitzt im Gegensatz zu X-E2 den Sucher wieder im klassischen Mittelbereich und sieht dadurch wieder aus wie ein Klassiker. Über das Design lässt sich ja wie immer bekanntlich streiten, sie hat aber einen ganzen Schlag 80er Jahre abbekommen.
X-T1
Man könnte Sie fast mit einer Contax verwechseln. Die inneren Werte hören sich aber sehr spannend an und man merkt, dass Fuji immer mehr an interessanten Konzepten für Ihre Kameras arbeiten. Aber mehr zu den technischen Daten:

- Elektronischer Sucher OLED mit 2,36 Bildpunkten
- Gehäuse aus einer Magnesiumlegierung
- Gefräste Einstellräder aus Aluminium
- Wetterfestes Gehäuse
- 16 MP APS-C X Trans CMOS II
- schneller Hybridautofokus
- 8 Bilder / sek Serie
- Wifi Shoot & Share
- Full HD Video mit bis zu 60 fps
- digitaler Schnittbildindikator
- Fokus Peaking

Fuji-X-Series-Back-Left

Diese Kamera wird es als Gehäuse und als Kit geben, genaue Preise sind leider noch nicht bekannt, aber das wird sicher nicht mehr all zu lange dauern.

Comments